The Glades und Lake Okeechobee

Das Tor zu den Everglades

Beim Betreten der Stadt Belle Glade sehen Sie ein Schild, das liest, "ihr Boden ist ihr Vermögen." Es ist der erste Hinweis, dass die Dinge ein wenig anders am westlichen Rand von The Palm Beaches. Gelegen an den Ufern des Lake Okeechobee in Florida dem größten Binnengewässer, sind The Glades unser Tor in die Everglades, wo Palmen weichen moosbewachsenen Eichen und tropische Landschaften verschmelzen zu Weiden und Sumpfland.
 
Die Ansammlung von bäuerlichen Gemeinschaften, die Belle Glade, Pahokee und South Bay umfasst – zusammen bekannt als The Glades – bilden ein wichtiges Zentrum der landwirtschaftlichen Kerngebiet Floridas. Die Tinte schwarz Boden (so dick, die Einheimischen nennen sie liebevoll "Muck") ist ein fruchtbarer Boden für Zuckerrohr und Mais. Jedes Jahr im September, die Land-fried Black Gold Jubiläum feiert das Ende der Erntezeit. Erfahren Sie mehr über Belle Glade faszinierender Ort in Florida Geschichte an der Lawrence E. Wird Museum. Oder besuchen Sie ein Konzert, Theater-Produktion oder lokalen Kunstmesse im Dolly Hand Cultural Arts Center.
 
Lake Okeechobee ist ein großer Anziehungspunkt für Angler-manche nennen es auch den Bass Fishing Capital of America (Crappie, Speck und Sonnenbarsch Fischen sind auch ziemlich groß). Bringen Sie Ihr Boot? Besuchen Sie Pahokee Marina und Campingplatz mit Zelt und RV-Anschlüsse sowie einen Swimmingpool direkt am See. Camping in der Umgebung sind Torry Island Campingplatz, ein bevorzugter Ort für Weißkopf-Seeadler, Fischadler und rosige Löffler Sichtungen und den Lake Okeechobee Scenic Trail – oder wie die Einheimischen nennen es "Verloren", aber nicht abschrecken lassen. Diese 109-Meile Strecke eignet sich hervorragend zum Wandern, Fahrrad oder sogar Reiten entlang des Randes des Sees, fangen blutroten Sonnenuntergang und genießen Sie einfach eine langsamere Seite von The Palm Beaches.

Website der Stadt Belle Glade
Website der Stadt Pahokee
Besuchen Sie die Stadt South-Bay-Website