Wandern & Radfahren Der Palm Beach Lake Trail

Der Pfad, der Ihnen zeigt, Palm Beach... wie ein Einheimischer

Es gibt eine angenehme Informalität, die in der Stadt von Palm Beach existiert. An einem Ort, der einige der exklusivsten Adressen der Welt bietet, gibt es eine entspannte Freundlichkeit und lässige Höflichkeit. Dies gilt vor allem entlang des Lake Trail, einem Pfad, der entlang der Westseite der Insel verläuft. Dieser alte, mäandernde Streifzug ist ein Ort, an dem Jogger nicken und Kindermädchen lächeln, während sie ihre Ladungen für einen Spaziergang am Vormittag schieben. Dort, entlang der Wände mit Bougainvillea und Efeu, ist, wo die Menschen von Palm Beach mingle mit jedem, der einen Spaziergang entlang einer der schönsten Orte in Florida machen möchte. Der Lake Trail bietet den Besuchern eine intime Begegnung mit dem Palm Beach Style, komplett mit einer Aussicht, die Sie immer wieder kommen lassen wird.


Palmen säumen das südliche Ende des Palm Beach Lake Trail

Der Weg führt am westlichen Rand des Palm Beach, mit einem dramatischen Blick auf die Lake Worth Lagoon und West Palm Beach dahinter. Palm Beach ist eine lange, schmale Barriereinsel, die sich 16 Meilen lang und weniger als eine Meile breit erstreckt. Der Weg selbst ist 5 und einen halben Kilometer lang und verläuft vom South Lake Drive in der Nähe der Peruvian Avenue North bis zum Endpunkt nördlich des berühmten Sailfish Club . Der Weg hat zwei Unterbrechungen, wo Wanderer Gehwege und eine Kreuzung navigieren müssen, aber der Weg ist ansonsten komplett und gut gepflegt.

Südliches Ende des Lake Trail
Schöne Yachten erwarten die Palm Beach Town Docks

Wenn Sie die gesamte Strecke des Weges zurücklegen möchten (es fehlt an öffentlichen Toiletten auf dem Spaziergang), empfehlen wir Ihnen, am südlichen Ende des Trails am South Lake Drive und der Peruvian Avenue zu parken. Am South Lake Drive stehen Kosten kostenpflichtige öffentliche Parkplätze zur Verfügung. Der Weg schlängelt sich nach Norden entlang des Wassers und bietet einen weiten Blick auf West Palm Beach und die Lake Worth Lagoon. Das Palm Beach Town Docks ist Ihr erstes Wahrzeichen, ein öffentlicher Yachthafen, der seit den 1940er Jahren Liegeplatz für Yachten aller Art bietet. Der Anblick der prächtigen Boote dort mit der West Palm Beach Skyline in der Ferne sorgt für einen Instagram-Schuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Entlang dieses Abschnitts bekommen die Besucher ein Gefühl dafür, wie Palm Beach das konventionelle Tempo des modernen Lebens. Die schwungvollen Kurven der Vintage-Wohnungen der 1960er Jahre, komplett mit kunstvollen weißen Betongeländer und sich wiederholenden Blumenmustern, zeigen, wie Gebäude hier nicht ersetzt werden. Sie sind für Generationen erhalten, scheinbar ohne Rücksicht auf architektonische Trends und Modeerscheinungen. Die Palmen sind originale Inselornamente, die meisten zeigen die Unvollkommenheit eines Baumes, der an Ort und Stelle wuchs, nicht etwas, das vor kurzem von einem Landschaftsgärtner platziert wurde. Die Dinge sind real hier in Palm Beach, Jahrzehnte in der Herstellung und makellos gehalten, aber mit der Signatur des langen Lebens gekennzeichnet.
 

Wenn Sie den Fußgängerüberweg am Royal Palm Way nehmen, befinden Sie sich in der Nähe der Society of the Four Arts und der O'Keeffe Gallery. Hier sehen Sie ein weiteres Merkmal der Insel. Oft erscheint Kunst einfach, ohne Fanfare oder Präambel, zur Freude jedes Besuchers. Drehen Sie eine Ecke und Sie sind wahrscheinlich, ein Beispiel der modernen Kunst zu sehen, ein Farbtum in der tropischen Sonne. In einer weiteren kurzen Entfernung wird eine romanische Statue einen schönen Kontrast zur umliegenden Landschaft hinzufügen. Kunst ist Teil der Landschaft, die dort von Inselpaten platziert wird, für jedermann zu genießen. Manchmal schaut die Kunst aus Hinterhöfen und über Hecken hinaus. Ein Haus entlang des Weges hat eine Marmorstatue eines klassischen Aktes, bescheiden bekleidet mit einem bunten T-Shirt. Niemand soll sagen Palm Beach sich selbst zu ernst nimmt.

Wanderer genießen den Lake Trail
Der Weg bewegt sich in der Nähe des Wassers und der Hinterhöfe von exklusiven Häusern.

Bald bewegt sich der Weg in der Nähe des Wasserrandes, den natürlichen Kurven des Ufers folgend. Entlang dieser Strecke sind Wanderer buchstäblich in den Hinterhöfen von sehr exklusiven Häusern, nur wenige Meter von Pools und Terrassen von den Reichen und Berühmten verwendet. Gelegentliche Parkbänke werden für eine optimale Betrachtung der Lagune positioniert erscheinen und sind oft von Kindermädchen und kichernden Kindern besetzt. Ein Radfahrer rollt auf einem Strandrad vorbei, lächelt und nickt, während er geht. Es ist Zeit, hier Hallo zu sagen, und zivil zu sein kommt ganz natürlich auf diesem Weg.

Der riesige Kapokbaum
Der markante Riesenkapok-Baum mit der West Palm Beach Skyline in der Ferne

Bald taucht ein riesiger und anmutiger Baum auf dem Weg auf. Es ist der riesige Kapokbaum, ein Mammut mit schwungvollen, oktopusartigen Wurzeln und einem glatten, gewölbten Stamm. Es ist eine Transplantation aus den Amazonas-Regenwäldern, die in den frühesten Tagen von Palm Beach als versuchsweiser Erntebaum hierher gebracht wurde. Die Zweige reichen in Richtung Henry Morrison Flagler Museum , ein palastartiges Haus, das von dem Mann entworfen und gebaut wurde, der Palm Beach zum Leben erweckte. Die weißen Marmortreppen, die hoch aufragenden Säulen und die aufwendig dekorierte Tür erinnern an einen europäischen Palast; vielleicht ein bisschen vorahnend in der Statur, aber unwiderstehlich trotzdem.

Radfahrer fahren vor Flagler Museum
Der Weg verläuft vor dem beeindruckenden Flagler Museum

In gewisser Weise war dieses beeindruckende Gebäude, bekannt als "Whitehall", die Heimat eines Staatsoberhauptes. Whitehall wurde Ende des 19. Jahrhunderts von Henry Morrison Flagler erbaut und war ein Hochzeitsgeschenk an Flaglers dritte Braut Mary Lily Kenan. Flagler, ein Geschäftsmann und Öl-Tycoon, baute die Eisenbahn, die die Entwicklung eines großteils der Ostküste Floridas ermöglichte. Das Haus, das er gebaut hat, ist seit langem ein Juwel der The Palm Beaches, besucht und genossen von Reisenden aus aller Welt und Denern gleichermaßen. Führungen durch das Haus und eine faszinierende Schilderung der lokalen Geschichte ist den Eintrittspreis wert.

Sea Gull Cottage, Palm Beach, Florida
Sea Gull Cottage, ein Beispiel für die frühesten Häuser auf Palm Beach

Im Schatten des Flagler Museum ist ein kleines Häuschen, bekleidet mit blaugrauen Schindeln und einem Holz-Shake-Dach. Diese unscheinbare kleine Struktur, die als Sea Gull Cottage bezeichnet wird, ist vielleicht für die Insel historisch so wichtig wie Flaglers imposant Zuhause. Erbaut in 1886, das Ferienhaus galt als eines der schönsten Häuser auf der Insel, mit Buntglasfenstern und einer Treppe aus Mahagoni, die aus einem lokalen Schiffswrack geborgen wurde. Henry Flagler war so beeindruckt, dass er beschloss, das Haus und das gesamte Land zu kaufen, auf dem es saß. Das Haus wurde Flaglers Winterhaus, und das Land in der Nähe wurde die Baustelle für sein neues Herrenhaus, in 1902. Das charmante, dreistöckige Cottage befindet sich neben dem Lake Trail und dient der Gemeinschaft von Palm Beach für Veranstaltungen und Veranstaltungen.
Hier endet der südliche Teil des Lake Trail. Um das nördliche Segment zu erreichen, fahren Sie weiter entlang der Cocoanut Row und navigieren Sie über den Royal Poinciana Way. Biegen Sie nach Westen auf die Sunset Avenue an den Uferrand des Wassers und der Lake Trail beginnt wieder und geht nach Norden in Richtung Palm Beach Inlet.

Der Seeweg wird intim
Der Weg wird intim, je mehr man geht

Eine Konzentration von Eigentumswohnungen am See weicht einzelnen Häusern, während sich der Weg entlang des Wassers schlängelt. Die Häuser scheinen älter und charmanter zu werden, wenn Sie nach Norden fahren, mit hohen Hecken, die gut an die weiß getünchten Wände und Holztore gestellt sind. Die Dinge werden wieder klein und informell, mit Bougainvillea und Jasmin, der aus Nischen herausdrängt und in den Wänden bricht. Das Wasser fließt nur wenige Meter vom Pfad, waschen sich auf einer sanften Flut, Zoll aus dem Gras. Alte Bäume scheinen sich über das Wasser zu lehnen, scheinbar bereit, einen langen Drink zu nehmen.  

Exotische Bäume säumen den Spaziergang entlang des Lake Trail
Einzigartige Bäume bilden exotische Displays entlang des Spaziergangs

Das Baldachin alter Bäume wird dicker und der Weg etwas unebener. Dann sehen Sie die alte Bethesda-by-the-Sea, eine entweihte Kirche, die in eine Familienresidenz umgewandelt wurde. Es wird von Nachkommen von Henry Maddock, einem der Pioniere der Insel, besetzt und ist von der Spur aus offen. Das Haus ist voll von Anfang 20 Jahrhundert Charme und Design, mit einem Betonweg angehoben und von einem alten Banyan Baum geknickt. Patio-Möbel werden zufällig auf dem Rasen platziert, und man erwartet, dass einige Gläser Eislimonade auf einem nahe gelegenen Tisch warten.

Die alte Bethesda-by-the-Sea-Kirche, heute ein Zuhause
Die alte Bethesda-by-the-Sea-Kirche, heute ein Privathaus

Dieses Holzhaus ist eindeutig ein Inseloriginal, sein Dienst als Kirche endet Mitte der 1920er Jahre. Nebenan befindet sich ein Haus namens "Entennest", das ebenfalls von der Familie Maddock gebaut wurde. Es ist das älteste stehende Haus in Palm Beach, eingebaut 1891. Man kann sich nur vorstellen, die tropische Aussicht dieses Hauses genossen, wenn West Palm Beach war in den Kinderschuhen.
 

 

A post shared by Becky (@the4bz) on

Es gibt einen Ort, an dem die Besucher eine eher unplatzige Aussicht erhalten. In diesem Land aus flachem, sandigem Gelände sind die Menschen schockiert, einen Abschnitt von zweispurigen Straßen zu finden, die von schieren Klippen aus Korallenfelsen flankiert werden. Dies ist Country Club Road, und der tiefe Schnitt, der Reisenden erlaubt, durch den Felsen zu fahren, war Gegenstand von kuriosen Geschichten und Geistergeschichten. Historiker sagen, dass dies nicht mehr als ein Radweg in den frühesten Tagen der Gemeinde war. Es wurde im Laufe der Zeit langsam erweitert, um Autos unterzubringen, mit schieren Felsklippen, die dabei entstanden sind. Es gibt mehrere gruselige Geschichten, die mit diesem bizarren Stück Straßenbau verbunden sind, darunter Hexen, die Reisende terrorisieren, und ein privates Verlies, das in den Felsen geschnitzt wurde. Der Spot bleibt rund um Halloween beliebt.

Die Aussicht entlang des Seewegs ist immer angenehm
Der Weg ist charmant und intim

Der Weg wird noch malerischer, wenn er sich nach Norden schlängelt, vorbei an alten Bäumen und geschwungenen Küste. Die weitläufige Rybovich Marina Anlage auf der anderen Seite der Intracoastal Wasserstraße wird einen Blick auf atemberaubende Yachten bieten. Bald erreicht der Weg den berühmten Sailfish Club, einen exklusiven Restaurantclub und geselligen Treffpunkt für Palm Beach Bewohner. Der Weg webt sich um den Club und setzt sich ein paar weitere Blöcke fort, bis er mit dem Viertel am äußersten norden Ende der Insel verschmilzt. Alles in allem umfasst der Lake Trail 5.5 Meilen und ein entspanntes Tempo kann drei oder mehr Stunden in Anspruch erfordern. Dieser gemütliche Spaziergang bringt Sie dem lässigen, entspannten Stil von Palm Beach Life. Hier erfahren Sie, warum Palm Beach ein Juwel The Palm Beaches mit einem entspannten Umgang mit Stil und Leben.
 

Einige Tipps für den Seeweg:
Da der Weg weitgehend durch Wohnviertel führt, ist es ratsam, Wasser zu transportieren und eine Toilettenpause einzulegen, bevor man sich auf den Weg macht.
Fahrräder können Auf der Insel gemietet werden. Besuchen Sie Palm Beach Cycle Trail Shop oder Top Cycle Palm Beach
Der Publix-Supermarkt an der Sunset Avenue liegt in der Nähe des südlichen Anfangs des nördlichen Teils des Weges.
Sprinkles Ice Cream and Sandwich Shop oder Pizza Al Fresco können Ihnen bei der Mittagsbetreuung helfen.

Gesponsert
gesponserter Inhalt
gesponserter Inhalt