Ein Hauch von Natur in The Palm Beaches

Genießen Sie diese natürlichen Gebiete und im Freien Aktivitäten, die typisch Südflorida sind.

Einer der besten Teile eines Besuchs in The Palm Beaches ist im Freien. Die Zeit in der tropischen Sonne, genießen Sie den Sand und Surfen, ist immer entspannend und spaßig. Dann gibt es die vielfältigen natürlichen Florida-Gebiete: Von Sägegras und Hektar offener Lichtungen und gewundenen Flüssen. Die Erkundung der vielen Schutzgebiete und Wildschutzgebiete von The Palm Beaches könnte ein aufregender Urlaub für sich sein.

Hier ist eine Liste von Naturparks und Reservaten, die leicht zu finden und leicht zu erkunden sind. Holen Sie sich einen gesunden "Geschmack" der lokalen Natur und sind Sie zurück in der Zeit für den Sonnenuntergang am Strand!

Vogelvorlauf und die Wakodahatchee Feuchtgebiete
Präening Vögel sind reichlich in Wakodahatchee Feuchtgebiete in der Nähe Delray Beach
(Foto: Gwen Bard Shelton)

Wakodahatchee Feuchtgebiete

Delray Beach ist eine Stadt mit verschiedenen Attraktionen und Aktivitäten. Eine Fahrt nach Osten, und Sie sind an einem schönen Strand mit Sonne und schimmerndem blauen Wasser. Eine Fahrt nach Westen, und Sie werden sich bald in der Wakodahatchee Wetlands , einem kleinen Reservat, das ein bedeutendes natürliches Schaufenster ist, wiederfinden. Die Feuchtgebiete sind 50 Hektar unbebauter Flächen, die dazu bestimmt sind, behandeltes Abwasser zu filtern und in die Everglades einzuspeisen. Der ausgewiesene Spaziergang ist leicht auf weniger als einer Meile, und es hat viele tolle Vogelbeobachtungsmöglichkeiten, Informationsschilder und Aussichtsbänke. Eine Toilette befindet sich in der Nähe und eine Rückkehr nach Delray dauert nur wenige Minuten. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die Natur als Teil eines ganzen Tageszeitplans zu probieren.
 

 

A post shared by Kristen (@iheartfloridagirl) on

Green Cay Nature Center

Wenn Sie in der Boynton Beach Gegend sind, ist ein weiterer unterhaltsamer und zeitsparender Spaziergang westlich der Stadt.

Green Cay Nature Center und Wetlands überblicken 100 Hektar bebauten Feuchtgebiete von einem 1 1,5 Km langen Promenadenweg. Schimmerndes Wasser ist überall, da das Gebiet mit natürlichen Teichen, Beispielen von Hängemattensumpf und jahrhundertealten Zypressensumpf gefüllt ist. Dieser schnelle Besuch bringt Sie in die Nähe von Silberreiher und Ammer während der Vogelsaison, und ein Naturzentrum wird unterhalten und die ganze Familie über die natürlichen Schätze in den Feuchtgebieten zu finden.
 

Jupiter Ridge Nature Center

Nur wenige Kilometer südlich des historischen Jupiter Lighthouse liegt Jupiter Ridge Natural Area , leicht erreichbar vom U.S. Highway 1. Dieses hügelige, 274 Hektar große Naturgebiet enthält schrubbendes Flachholz, Senzsumpf- und Mangrovensumpfökosysteme. Das unberührte, unberührte Gebiet verfügt auch über sanft geschwungene Hügel, die in den natürlich flachen Landschaften Südfloridas eher selten sind. Drei kurze Wanderwege stehen zur Verfügung, mit einer Aussichtsplattform, um die Gezeitensumpfkanäle von Old Lake Worth Creek zu sehen.
 

 

A post shared by @steffleigh on

Royal Palm Beach Pines

Je weiter westlich Sie in The Palm Beaches reisen, desto näher kommen Sie natürlichen, unsichtbaren Wasserstraßen, die Wasser von Lake Okeechobee zu den Everglades transportieren. Während ein großer Teil des Landes durch die Entwicklung verändert wurde, überleben weite Teile weitgehend unverändert. Die Gegend namens Royal Palm Beach Pines ist eine 10-Meilen-Fahrt von der Innenstadt West Palm Beach und ein perfekter Ort, um zu erleben, wie die Gegend vor Tausenden von Jahren aussah. Diese 772 Hektar große Anlage umfasst mesische Flachhölzer, feuchte Flachhölzer, Hydraische Hängematte, feuchte Prärie, Senzsumpf und Kuppelsumpf. Es ist ein fantastisches Gebiet während der Vogelbeobachtungssaison, mit vielen Vögeln wie kahlen Adler, rotschulterigen Habicht und Florida Sandhügel Kranich nennen dieses Haus. Zwei Wanderwege unter 1,000 Füßestehen stehen zur Verfügung, so dass ein Besuch schnell und doch befriedigend sein kann. 
 

 

A post shared by Lilybeth Moreno(@babykittiez) on

Pondhawk Park

Manchmal erfordert die Suche nach der Natur keine Fahrt ins Land. Dies ist der Fall bei Pondhawk Park , einem 79 Hektar großen Naturgebiet, das sie zu Fuß durch den Parkplatz der Boca Raton Spanischen Flussbibliothek erreichen. Ein Feuchtgebietssanierungsprojekt im Park bietet Lebensraum für Fischadler, Schwarzhalsstelzen und weiße Ibis. Der Namensgeber des Parks ist die Teichfalkenlibelle, die in diesen Wäldern verbreitet ist. Die Wanderwege reichen von 1/4 Meilen bis etwas mehr als 3/4 Meilen, so dass auch ein kurzer Besuch einen bedeutenden Teil des Parks abdecken kann.
 

 

A post shared by Captain Kimo (@captainkimophoto) on

Naturgebiet der Dünen von Juno

Mit Parkplätzen direkt am U.S. Highway 1, ein Spaziergang entlang der Juno Dunes könnte nicht einfacher zu genießen sein. Das 576 Hektar große Gebiet liegt zwischen dem Meer und dem Intracoastal Wasserstraße. Das Gebiet umfasst ein vielfältiges Ökosystem von Buschwäldern, die neben Meeresdünen liegen und eine große Auswahl an lokalen Pflanzen und Wildblumen bieten. Es gibt zwei Wanderungen zur Auswahl, jede etwa eine Meile lang. Bringen Sie einen Hut mit, denn einen schattigen Fleck zu finden, kann eine Herausforderung sein. Die Seeschleife verbindet sich mit Juno Beach Loggerhead Park , der Toiletten, einen Spielplatz und die beliebte Loggerhead Marinelife Center bietet, wo Sie mehr über Meeresschildkröten erfahren und ein Erholungszentrum für verletzte Exemplare besuchen können.
 
Ein kurzer, aber befriedigender Naturspaziergang ist in The Palm Beaches einfach. In nur ein oder zwei Stunden können Sie eine vielfältige Auswahl an Landschaften erkunden und mehr über die dynamischen Ökosysteme Floridas erfahren. Um Ihre Reise zu planen, werfen Sie einen Blick auf unsere Interaktivereiseplaner .

Gesponsert
gesponserter Inhalt
gesponserter Inhalt