Auf dem Ale Trail: Die Kelsey City Brewing Company

22. Januar 2021

Wir unterhielten uns mit dem örtlichen Braumeister John Hampp von der Kelsey City Brewing Company über die Biere, die er herstellt, die lokale Craft-Brauszene und die Erkundung The Palm Beaches.

Sie finden Nano-Brauerei Die Kelsey City Brewing Company in Lake Park beliebten Brewhouse Gallery, einer Kombination aus Kunstgalerie, Musikspielstätte und Craft Beer Hall. Ähnlich wie sein Zuhause ist die Atmosphäre in Kelsey City eklektisch, funky und lebendig mit lokaler Kunst und Dekor, die an die Geschichte der Gegend anschließt. Besitzer AJ Brockman ist ein beliebter Geschäftsinhaber in der Nachbarschaft geworden und füllt eine kulturelle Lücke, indem er Künstlern einen Raum bietet, um ihre Werke zu zeigen, Musikern eine Bühne, auf der man gehört werden kann, und kreativen ein Zentrum zum Sammeln.

Kelsey City Brewing Company Interieur
Foto mit freundlicher Genehmigung Kelsey City Brewing Co.

Kelsey City bietet eine Vielzahl von hausgemachten Brauen, die nur im Taproom erhältlich sind. Die beliebte Engine 94 Imperial IPA, benannt nach der Dampfmaschine Drake Lumber Co., die einst durch die Region fuhr, dient als Basis für die rotierende tropische Tiki 94 Serie mit Editionen wie Tahitian Breeze (8.4% ABV) mit Guave, Passionsfrucht, Limette, Ananas, Honig und Mandeln. Lokal inspirierte Namen erzählen die Geschichten von Lake Park (früher Kelsey City) mit Brauen wie Prosperity Farms Belgian Wit (5% ABV), benannt nach einem Konsortium von lokalen Farmen, und Bt. Oakes Pilsner (4.5% ABV), der sich auf einen der größten Investoren von Kelsey City, Harry Oakes, bezieht.
 
Treffen Sie John Hampp, Chefbrauer von Kelsey City. Während eines Mikrobiologie-Kurses an der Hochschule zog es ihn zum Brauen. Hampps Klasse verwendete ein Homebrew Liquid Malt Extract Kit, um 5-Gallonen-Chargen herzustellen, die sie später abfüllten und am Ende des Semesters tranken. John hat sich den Spitznamen "Tweak" verdient, weil er selten mit einem Rezept zufrieden ist und ständig Biere zwickt und weiterentwickelt.

Erzählen Sie uns von Ihrer Brauerfahrung.

Außerhalb eines White Labs Hefekurses ist meine Brauausbildung mein College-Abschluss in Biologie und Chemie. Das meiste meiner Braukenntnisse stammt aus 36 Jahren des Brauens und jedes Buch über das Brauen, das ich in die Hände bekommen konnte. Mit einem Freund, den ich vor 10 Jahren in unserem lokalen Braulokal kennengelernt habe, beschlossen wir, monatlich zu Hause zu brauen und bauten unsere Traumhaus-Braustruktur mit einem kommerziellen Kühlschrank für die Fermentationskontrolle. Nach einem Jahr der Wahl in diesem System, beschlossen wir, zu Hause Brauwettbewerbe zu beginnen. Das Feedback von Wettbewerben liefert ein tolles unvoreingenommenes Feedback zu Ihren Bieren, das Ihnen hilft, sie besser zu machen, auch wenn dieses Bier eine Medaille erhalten hat. Home Brauen ist Biologie, Chemie und Kunst. Professionelles Brauen ergänzt die Fertigungsfertigkeiten.

Auf welche Art von Braustil spezialisieren Sie sich?

Das ist eine sehr schwierige Frage. Als Hausbrauer habe ich versucht, jeden Stil zu brauen, einschließlich gemischter Kultur saure Biere und ich mag sie alle. Abgesehen davon, meine Lieblingsstile zu brauen sind Lagers. Es sind nur sehr einfache Biere, die schwer sauber herzustellen sind. Es gibt einfach nirgendwo, um Fehler zu verbergen.

Wie lange sind Sie schon bei Ihrer Brauerei?

Wir begannen mit dem Bau von Mai 2019 und brauten unser erstes Bier im März 2020, , als COVID alles in den USA schloss.

Beschreiben Sie Ihre Brauerei in fünf Worten.

1. Glänzend
2. Kompakte
3. Flink
4. Wachsenden
5. Spaß

Brautanks, Kelsey City Brewing
Foto: Cristyle Egitto

Was Unterscheidet Ihre Brauerei von anderen auf dem Ale Trail von The Palm Beaches ?

Während andere Brauereien sich auf den Vertrieb und die Großproduktion konzentrieren, sehen wir Craft-Bier anders, indem wir uns auf Liebe zum Detail, Konsistenz und Brauen direkt vor den Gönnern konzentrieren. Unser Bier ehrt die Geschichte von Kelsey City (der ursprüngliche Name unserer Stadt) und der 1920er Jahre Südflorida. Jedes unserer Biere hat eine Geschichte dahinter, die genauso interessant ist wie der Geschmack. Wir sind auch eine viel kleinere Anlage als die meisten Brauereien, so dass Sie wirklich eine intimere Erfahrung und einen genaueren Blick auf den Brauprozess bekommen. Da wir uns im Brewhouse Gallery befinden, gibt es jeden Abend der Woche jede Menge Kunstwerke und Unterhaltung, darunter eine viel größere Barauswahl als andere Craft-Brauereien, Weine und Speisen.

Erzählen Sie uns von Ihren charakteristischen Bieren.

Die beiden Biere, die wir gerne herstellen und eine starke Anhängerschaft haben, sind unser B.T. Oakes Czech Pilsner und unser Tiki 94 Tropical Imperial IPA. Noch in unserem ersten Jahr von allem, ich mache ständig Änderungen an all unseren Rezepten und Brau-Setup, um das alles eingewählt zu bekommen. Wir schließen uns der Herstellung des tschechischen Pils an, den ich immer am Zapfhahn und ein perfektes Bier haben wollte. Das andere Bier, das ich gerne mache, ist unser Tiki 94 Imperial IPA. Unsere Engine 94 Imperial IPA hatte so ein tropisches Aroma und Geschmack. Es schien nur natürlich, damit zu laufen und einige Tiki-Versionen zu machen, die auf einigen meiner Lieblings-Tiki-Cocktails mit Fruchtpürees und Säften basieren.

Crowlers von Kelsey City Brewing
Foto mit freundlicher Genehmigung Kelsey City Brewing Co.

Mit welchen Stilarten oder Geschmacksrichtungen experimentieren Sie am und experimentieren? Irgendwelche ungewöhnlichen Zutaten, die Sie verwendet haben?

Wir haben gerade damit begonnen, einige gebrauchte Spirituosenfässer für unsere Biere hinzuzufügen, darunter zwei frisch gedumpte gealterte Rumfässer. Ich bin gespannt, wohin wir mit diesen Bieren gehen können und mehr Erfahrung im Alterungsprozess unserer großen Biere, die wir jetzt gerade etwas Zeit bekommen, um in den Brauplan zu arbeiten. Ich mag die Art und Weise, wie Schokolade mit Bieren arbeitet. Ich habe einen Hilfsbrauer, der Kakao in seinem Hof anbaut, die Hülsen erntet, die Früchte gärt und dann die Bohnen röstet.

Was sollte man über die Craft-Bier-Szene wissen The Palm Beaches ?

Es wächst und es gibt viele talentierte Brauer da draußen, die einige tolle Biere herstellen. Es war ein sehr hartes Jahr für alle Brauereien, die sich spontan anpassen und ihre Pläne ändern mussten, um zu überleben. Jeder vermisst die geselligen Zusammenkünfte, die schon immer Teil der Craft-Bier-Szene waren, wo man Biere bekommen kann, die man nicht in den Regalen findet, tolle Musik von lokalen Bands und oh ja, Food Trucks.

Was ist das perfekte Bier an einem sonnigen Tag zu trinken?

Ein Kolsch, wenn es heiß ist und ein Pilsner jedes andere Mal ist es sonnig.

Wo war das letzte große lokale Essen, das sie hatten und was war es?

Das ist schwer einzugrenzen. Es gibt so viele tolle Möglichkeiten in unserer Gegend! Um die Optionen auf unsere unmittelbare Umgebung (innerhalb weniger Minuten von der Brauerei) zu beschränken, müssen wir die Lake Park staple, Camilli es Pizza, erwähnen, die seit den 1950er Jahren in Betrieb ist. Auch können wir ein wenig voreingenommen auf das Restaurant in unserem Platz, Locale Gastropub , die alle unsere Speisen in der Brauerei mit einer einzigartigen Aufnahme auf amerikanische Küche mit signatur Cocktails bietet. Wenn Sie Lust auf etwas gehobeneres haben, können Sie nichts falsch machen mit dem Pelican Café, das sich in einem unserer historischen Gebäude ein paar Blocks entfernt befindet. Apropos Geschichte, eine weitere interessante Tatsache und tolle Mahlzeit finden Sie im Park Avenue BBQ Grille . Jetzt eine der erfolgreichsten Grillketten in unserer Gegend, der ursprüngliche Standort und Namensvetter war auf Park Avenue, nur wenige Schritte von der Brauerei!

Äußere von The Flagler Museum
Die Flagler Museum in Palm Beach

Beschreiben Sie Ihren perfekten Tag in The Palm Beaches.

Wir praktizieren, was wir predigen, also alles, was Bier, Kunst und eine Geschichtsstunde beinhaltet. Beginnen Sie mit einem unserer berüchtigten Sonnenaufgänge am Strand, einem Nachmittag mit Brauerei-Hopping, einem Besuch der Flagler Museum und einer Nacht im Lake Park Arts District mit einem 900-Fuß-Wandbild von lokalen Künstlern und einer Art Live-Unterhaltung in Lake Park Black Box im The Kelsey Theater located neben der Brauerei.

Was sind die drei Dinge, die Sie einem Erstbesucher sagen würden, während sie hier sind?

Bei so viel zu tun, ist dies eine harte, aber es gibt einige Dinge, die nur hier im Gegensatz zu anderswo erlebt werden können.
1. Paddleboarding im Jupiter Inlet (wenn Sie Glück haben, beinhaltet das eine Manatee-Sichtung)
2. Ein Besuch Morikami Museum und Japanische Gärten oder eines unserer unzähligen Naturschutzgebiete/Konservatorien.
3. Der Rad-/Wanderweg auf Palm Beach Island mit einigen der besten Aussichten und luxuriösesten Eigenschaften, die Sie jemals sehen konnten.

Bereit zu besuchen?

Die Brauerei ist montags 3 p.m. bis 8 p.m., Dienstag 3 p.m. bis 10 p.m., Mittwoch und Donnerstag 3 p.m.m 9 ., Freitag 3 p.m. bis 11 p.m., Samstagmittag bis 11 p.m. und Sonntagmittag bis 8 p.m.m 6 .m 3 . Die Bühne bietet eine Reihe von Live-Musik während der Woche, einschließlich einer Musiker Open Mic Night auf Taco Dienstags.

Äußere von Kelsey City Brewing
Foto: Cristyle Egitto

Der Taproom und die Galerie sind mit eklektischen Sitzgelegenheiten gefüllt. Tisch-Shuffleboard, Riesen-Jenga und Brettspiele sorgen für zusätzliche Unterhaltung. Tented im Freien sitzen derzeit ermöglicht Biere an der frischen Luft. Crowlers können zu Hause genießen. Brewhouse Gallery serviert auch eine Auswahl an anderen Craft-Bieren und Wein. Pro-Tipp: Verpassen Sie nicht das dynamische Wandgemälde in der Taproom-Höhle mit projizierter digitaler Kunst, die mit ihrem gemalten Gegenstück zu interagieren scheint.   
 
Bevor Sie gehen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Ale Trail of The Palm Beaches Sparpass für exklusive Ersparnisse in Brauereien in ganz The Palm Beaches erhalten.

Gesponsert
gesponserter Inhalt
gesponserter Inhalt
Bild der Frau Cristlye Egitto
Cristyle Egitto
Cristyle Egitto ist ein gebürtiger Südfloridaer, geboren in Miami, aufgewachsen in Palm Beach und an der University of Florida ausgebildet. Sie gründete den Food-Blog EatPalmBeach in 2013 als eine Möglichkeit, Restaurants und kulinarische Talente in der Umgebung zu entdecken und gleichzeitig lokale Unternehmen zu unterstützen. Ihre Schriften erschienen in verschiedenen Publikationen, und sie wurde im lokalen Fernsehen und in mehreren Zeitschriften gezeigt.